Kontakt

Wurzelkanal­behandlung (Endodontie)

Die Wurzelkanalbehandlung hat in den vergangenen Jahren einen hohen Stellenwert erreicht: Mit ihr können Zähne erhalten werden, die früher in der Regel entfernt werden mussten. Erforderlich ist die Wurzelkanalbehandlung, wenn das Zahnmark im Inneren des Zahnes (innen = endo) durch Bakterien entzündet ist.

Wurzelkanalbehandlung

Mehr Erfolg durch Fachkompetenz und moderne Verfahren

Eine Voraussetzung für den Erfolg ist die Qualität der Behandlung: Eine hochwertige Wurzelkanalbehandlung erfordert umfangreiches Fachwissen, Sorgfalt und den Einsatz besonderer Verfahren. Deshalb setzen wir besondere technische Geräte und Methoden ein, die die Erfolgsaussichten deutlich erhöhen.

Besonderheiten unserer Behandlung:

  • Kofferdam: Wir schirmen den zu behandelnden Zahn mit Kofferdam, einem medizinischen Gummituch, vom Mundraum und seinen Bakterien ab. Damit steigern wir den Behandlungserfolg.
  • Elektronische Wurzellängenmessung und maschinelle Behandlungsinstrumente: Diese ermöglichen uns eine genauere Längenmessung, Reinigung und Ausformung der Wurzelkanäle als herkömmliche Methoden.
  • Ultraschallaktivierte Spülung: Bei der Behandlung müssen Bakterien und das entzündete Gewebe möglichst restlos aus den Wurzelkanälen entfernt werden. Dies geschieht mit einer durch Ultraschall aktivierten Spüllösung gründlicher.

Wir führen Revisionen durch: Aufgrund unserer Behandlungsqualität und unserer besonderen technischen Ausstattung ist es uns möglich, auch fehlgeschlagene Wurzelkanalbehandlungen mit einer hohen Erfolgsrate zu behandeln.

Ausführliche Informationen zur Wurzelkanalbehandlung (zum Ablauf, zur Notwendigkeit, usw.) erhalten Sie im Infozentrum.

Dr. Sensmeier